Zuschüsse

Zuschüsse für Freizeiten mit dem Evangelischen Jugendwerk Ulm
Wir möchten, dass alle mitfahren!

Unsere Freizeiten stehen allen jungen Menschen offen und wir wissen, dass die finanziellen Möglichkeiten oft sehr unterschiedlich sind. Uns ist es wichtig, eine Teilnahme auch in schwierigen Lebenssituationen zu ermöglichen und bieten Ihnen daher unterschiedliche, finanzielle Unterstützungen an.

Für alle Zuschussmöglichkeiten gilt: Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf und fragen Sie nach. Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Auf Anfrage bestehen folgende Zuschussmöglichkeiten:

  • Der Landesjugendplan
    Bei Freizeiten mit Übernachtung, die mindestens fünf Tage dauern, kann für Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren aus finanziell schwachen Familien ein Zuschuss aus Landesjugendplanmitteln beantragt werden. Antragsformulare können bei der Anmeldung angefordert werden.
  • Der SJR Ulm Sozialfond
    Für Kinder und Jugendliche aus der Stadt Ulm gewährt der Stadtjugendring Ulm einen Zuschuss. Der Zuschuss ist für finanziell schwache Familien und richtet sich nach den Kosten pro Tag der Freizeit und beträgt zwischen 10 und 30%.
  • Bildungspaket: Bildung und Teilhabe
    Für Berechtigte gibt es die Möglichkeit, über das Bildung und Teilhabeprogramm einen Zuschuss zu beantragen. Nähere Infos gibt es beim Jobcenter.
  • Der EJW / CVJM Ulm – Freizeitzuschuss
    Aus eigenen Spendenmitteln besteht ein Zuschusstopf, aus dem wir es Kindern und Jugendlichen ermöglichen wollen, trotz finanzieller Härtefälle, an unseren Freizeiten teilzunehmen. Hier werden nach individueller sozialer und finanzieller Situation Zuschüsse bewilligt. Wir freuen uns über jede Spende in diesen Zuschusstopf.

 


Ansprechpartner für Zuschüsse
Mo bis Fr von 8:30-12:30 Uhr
Cornelia Kolb, 0731 / 15189320, Cornelia.Kolb@cvjm-ulm.de