„Symbole, Codes, Aktionsformen rechtsextremer Organisationen“

Do | 10. Jun 2021 19:00 - 21:00 Uhr

Aktiv Rechtsextremismus erkennen und entgegnen

Für alle, die sich gegen Rechtsextremismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit stellen wollen, ist es gut zu wissen, wie sich die „Neue Rechte“ präsentiert. An welchen Symbolen oder Codes sind die Akteure zu erkennen und mit welchen Aktionen treten sie an die Öffentlichkeit. Rechtsextremistische Gruppierungen wollen wachsen und ihre antidemokratische Haltung in der Gesellschaft verankern. Daher sind Jugendliche eine wichtige Zielgruppe für Rechtsextreme. Es ist hilfreich, die eigene Wahrnehmung gegenüber rechtsextremistischen Gruppierungen zu sensibilisieren und das eigene Wissen zu stärken, wie die rechtsextreme Szene in Erscheinung tritt. Der Vortrag gibt Einblicke in Symbole und Codes, Musik und rechtsextremistische Organisationen sowie regionale Aktivitäten von Rechtsextremen.

Referentin: Margarete Bareis, kommunale Beraterin gegen Rechtsextremismus

Die Veranstaltung findet auf Grund der aktuellen Coronalage als Onlinekonferenz via Zoom und nicht im JAM statt. Eine Onlineanmeldung (bis 02.06.2021) auf der Homepage des Evangelisches Bildungswerk Alb-Donau ist notwendig.

Diese Reihe wird in Kooperation von Jugend aktiv in Ulm, dem Evangelischen Bildungswerk Alb-Donau und dem EJW/CVJM Ulm veranstaltet. Die Reihe wird unterstützt durch die Volksbank Ulm-Biberach und die Württembergische Versicherung – Generalagentur Julian Nitsche.