Kirchenwahl am 1. Advent 2019

Die Kirchenwahl am 1. Dezember 2019 ist sie eine wichtige Wahl für die Kirchengemeinden und auch für Dich.

Deine Wahl soll helfen, dass Deine Interessen in der Kirchengemeinde und in der Landessynode vertreten werden. Die Kirchengemeinderäte sind zusammen mit der Pfarrerin und dem Pfarrer verantwortlich für die Richtung und die Angebote in Deiner Gemeinde.

Dabei wollen sie auch Deine Interessen berücksichtigen. Deine Stimmen tragen dazu bei, dass in Deiner Kirchengemeinde die Kandidaten gewählt werden, von denen Du denkst, dass sie für Deine Anliegen offen sind.

Also, setz Dein Zeichen.
Gib Deine Stimmen ab.

Wählen darf, wer evangelisch und am Wahltag mindestens 14 Jahre alt ist.

Was genau bei der Kirchenwahl gewählt wird, erfährst du hier.