Aktuelles

Am 14. März waren Landtagswahlen. Der Wahlkampf ist vorbei. Doch die Arbeit beginnt jetzt.

Aber erinnern sich Wahlkämpfer noch an das, was sie vor der Wahl gesagt haben? Und wie wollen sie ihre Versprechen umsetzten? Was können junge Menschen konkret von den Politikern erwarten? Dies und mehr wollen wir die Vertreter*innen der gewählten Parteien fragen.

Du hast am 26.04.2021 um 18:00 Uhr die Chance, Politikern auf den Zahn zu fühlen.
Die Veranstaltung findet als kostenlose Onlinekonferenz via Zoom statt und richtet sich an alle politisch interessierte Jugendliche und junge Erwachsene
.

Einfach auf den Link klicken und teilnehmen!

Diese Reihe wird in Kooperation von Jugend aktiv in Ulm, dem Evangelischen Bildungswerk Alb-Donau und dem EJW/CVJM Ulm veranstaltet.
Die Reihe wird unterstützt durch die Volksbank Ulm-Biberach und die Württembergische Versicherung – Generalagentur Julian Nitsche.

Jugendpolitische Onlineveranstaltung „Du bist gewählt – Hältst du Wort?“

Am 14. März waren Landtagswahlen. Der Wahlkampf ist vorbei. Doch die Arbeit beginnt jetzt.

Aber erinnern sich Wahlkämpfer noch an das, was sie vor der Wahl gesagt haben? Und wie wollen sie ihre Versprechen umsetzten? Was können junge Menschen konkret von den Politikern erwarten? Dies und mehr wollen wir die Vertreter*innen der gewählten Parteien fragen.

Du hast am 26.04.2021 um 18:00 Uhr die Chance, Politikern auf den Zahn zu fühlen.
Die Veranstaltung findet als kostenlose Onlinekonferenz via Zoom statt und richtet sich an alle politisch interessierte Jugendliche und junge Erwachsene
.

Einfach auf den Link klicken und teilnehmen!

Diese Reihe wird in Kooperation von Jugend aktiv in Ulm, dem Evangelischen Bildungswerk Alb-Donau und dem EJW/CVJM Ulm veranstaltet.
Die Reihe wird unterstützt durch die Volksbank Ulm-Biberach und die Württembergische Versicherung – Generalagentur Julian Nitsche.

Landesposaunentag mal anders

Evangelisches Jugendwerk lädt zum „Posaunentag im Land“ ein.

Großveranstaltungen sind derzeit nicht möglich. Deshalb hat das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ein alternatives Konzept für den Landesposaunentag entwickelt, der am 3. und 4. Juli 2021 in Ulm stattfinden sollte. Statt eines großen Treffens der Bläserinnen und Bläser aus ganz Württemberg mit rund 13.000 Teilnehmenden lädt das EJW die Kirchengemeinden in Württemberg dazu ein, diesen Sonntag zum „Posaunentag im Land“ zu machen. Unter dem Motto „Vertrauenssache Glaube“ gibt es dazu ein fertig ausgearbeitetes Programm für den Festgottesdienst, sowie den Vorschlag, auch am Samstag vor Ort ein kleines Konzert zu gestalten – jeweils angepasst an die dann aktuell geltenden Corona-Verordnungen. Ergänzend ist am Samstag zentral eine Serenade und am Sonntag ein Fernseh-Gottesdienst aus dem Ulmer Münster geplant, der über Bibel TV ausgestrahlt und parallel über YouTube verbreitet wird.

„Wir möchten nicht nur absagen, sondern zeigen, dass wir darauf vertrauen, dass Gott uns auch in dieser schwierigen Zeit begleitet und wir eine begründete Hoffnung haben“

, teilte Cornelius Kuttler, der Leiter des EJW mit.

„Gerne hätten wir in diesem Jahr wieder der LAPO mit über 6000 Bläserinnen und Bläsern gefeiert, aber unter den aktuellen Bedingungen ist dies leider nicht möglich“

, ergänzte Projektleiter Albrecht Schuler.

Die Planungen für den nächsten landesweiten Posaunentag laufen schon. Er soll dann am 24. und 25. Juni 2023 wieder in Ulm stattfinden.

Weitere Informationen gibt es unter www.landesposaunentag.de

Digitale Fastenaktion “7 Wochen mit Freiraum”

Du bist herzlich eingeladen die Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Ostern mit uns zu erleben.
Wir gestalten die 7 Wochen unter dem Thema „Freiraum für…“ und schauen uns jede Woche einen Aspekt genauer an.
Über unsere Insta-Storys (ejw_cvjm.ulm) bekommst du wöchentliche Impulse, Anregungen, Challenges, Gottesdienste und Inspirationen für deinen Alltag.
Folge uns auf Instagram und sei dabei – wir freuen uns darauf!

  

EJW Bezirk Ulm, CVJM Ulm e.V. und Evangelisches Jugendpfarramt Ulm

Das Evangelische Jugendwerk Bezirk Ulm, kurz das EJW Ulm, und der CVJM Ulm e.V., unterstützt und ergänzt die kirchliche Jugendarbeit in den Kirchengemeinden, ist offen für junge Menschen aller Konfessionen, arbeitet selbstständig im Auftrag der evangelischen Landeskirche, gehört zum evangelischen Jugendwerk in Württemberg und zur weltweiten CVJM Bewegung.

Die Tätigkeitsfelder umfassen Freizeiten, Schulungen und Projektarbeit in den Bereichen der Jungschar- und Jugendarbeit und das Café JAM.