CVJM Ulm e.V.

Der CVJM Ulm e.V. wurde 1896 gegründet und unterstützt die kirchliche Jugendarbeit in der Gesamtkirchengemeinde Ulm. Aktuell unterstützen rund 350 Mitglieder die Arbeit im Verein durch Mitgliedschaft, aktive Mitarbeit oder Spenden. Unter dem Dach des CVJM Ulm e.V. finden sich zwei Jugendtreffs.

Mit dem Otto-Groß-Haus, dem Freizeitheim in Radelstetten ermöglicht der CVJM Ulm e.V. Gruppen und Kreisen eine attraktive Unterkunft für Freizeiten und Wochenendbegegnungen. Das Großereignis Landesposaunentag Ulm wird federführend alle zwei Jahre organisiert und mit vielen Helfern durchgeführt.

 

Bild oben:
Der Vorstand des CVJM Bezirk Ulm von links nach rechts: Thomas Breymaier, Florian Hägele , Beate Kaiser und Sabine Kögel
„Jugendarbeit mitgestalten…“
– du bist gefragt!

Dann bist du bei uns genau richtig!
Wir suchen Mitglieder für den Hauptausschuss und auch Interessierte für den EJW und CVJM Vorstand im kommenden Jahr.
Weitere Infos…

 

CVJM – was ist das?

Die CVJMs sind als eine Vereinigung junger Männer entstanden. Heute steht die Mitgliedschaft allen offen. Männer und Frauen, Jungen und Mädchen aus allen Völkern, Konfessionen und sozialen Schichten bilden die weltweite Gemeinschaft im CVJM.

Jugendwerks-Ordnung

Die Schwabenformel: Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) arbeitet selbständig im Auftrag der Evangelsichen Landeskirche in Württemberg.
Das Besondere der evangelischen Jugendarbeit besteht in ihrem Verkündigungsauftrag. Dieser hat seinen Grund und seinen Inhalt im Werk und Leben des geschichtlichen Jesus von Nazareth und seiner Auferweckung durch Gott.

Ordnung des evangelischen Jugendwerks in Württemberg § 2 Abs.1